Lederpflege

Alles, was Sie zur optimalen Pflege wissen müssen

WEITERLESEN

Wie pflege ich echtes Leder?

Echtleder hält viel aus und ist pflegeleicht. Es gibt aber ein paar bewährte Tipps und Pflegeprodukte, die wir mit Ihnen auf dieser Seite teilen möchten, damit Sie besonders lange Freude an Ihren LederGlück-Produkten haben.

Wenn Sie die Infos unten aufmerksam lesen, sollten keine Fragen zur optimalen Lederpflege mehr offen bleiben. Zudem empfehlen wir Ihnen auch unsere Seite mit weiteren Infos zu unserem Leder.

Unser Leder
LederGlück Lederpflege Dose mit Pflegebalsam
Leder Mousepad mit Gebrauchsspuren

Grundsätzliches in Kürze

1) Imprägnierung: Sie können das Risiko von Wasserflecken senken (s. unten). Farblich dunkelt das Leder dabei aber nach - eine persönliche Entscheidung.

2) Reinigung: Wischen Sie Staub oder Schmutz nur mit einem trockenen, fusselfreien Tuch ab. Wasser und Reinigungsmittel hinterlassen Flecken.

3) Trocknung: Feuchtes Leder einfach langsam bei Raumtemperatur trocknen lassen, damit es nicht brüchig wird - also ohne Fön, Ofen, Heizung etc.

4) Auffrischung: Gönnen Sie dem Leder ab und zu etwas Wellness mit gutem Pflegebalsam (s. unten), damit es jahr(zehnt)elang geschmeidig bleibt.

Die richtige Lederpflege

Wenn Sie sich für LederGlück-Produkte aus Echtleder entscheiden, dann erwarten Sie zurecht eine wunderbare Patina im Laufe der Zeit. Natürlich gibt es aber auch Spuren, die man lieber vermeidet. Das gelingt einerseits durch die richtige Imprägnierung im Voraus und andererseits durch eine gelegentliche Auffrischung mit hochwertigem Pflegebalsam. Details und geeignete Pflegemittel: s. unten.

In beiden Fällen gilt: Unser offenporiges Echtleder kann durch solche Pflegemittel nachdunkeln und wird im Zweifel auch nach vollständigem Durchtrocknen dann dunkler bleiben. Das gilt insbesondere für hellere Lederfarben. Falls dies für Sie ein wichtiger Punkt ist, empfehlen wir Ihnen, die Mittel erst an Farbmustern oder - falls möglich - an verdeckten Stellen zu testen. So können Sie im Vorfeld prüfen, ob Ihnen der erzielte Nachdunklungseffekt gefällt.

Verwenden Sie zur Reinigung bitte keine Haushalts-Reinigungsmittel! Diese enthalten meist zu aggressive Substanzen, die das Leder angreifen und dauerhaft verfärben und/oder dauerhaft schädigen können. Vorsicht auch mit Handcremes: Diese können nicht nur Fettflecken hinterlassen, sondern - je nach chemischen Inhalts- und Duftstoffen - die Oberfläche sogar dauerhaft angreifen. Achten Sie nach dem Eincremen einfach darauf, dass die Creme erst vollständig in Ihre Haut eingezogen ist, bevor Sie die Lederoberfläche wieder berühren.

Imprägnierung

Echtleder mag es generell lieber trocken. In Räumen mit sehr hoher Luftfeuchtigkeit kann es unter Umständen sogar schimmeln und sollte daher immer vor Feuchtigkeit geschützt werden. Bei Kontakt mit Wasser kann es zu Abfärbungen und dauerhaften Flecken kommen.

Vor Wasserflecken können Sie das Leder aber relativ gut schützen durch ein sorgfältiges Imprägnieren der Lederoberfläche gleich zu Beginn sowie später dann durch sofortiges Abwischen und Trocknen bei eventuellem Kontakt mit Flüssigkeiten.

Wir haben zur Imprägnierung verschiedene Produkte getestet und viel experimentiert. Seit Sommer 2021 bieten wir unser Lieblingsprodukt unter eigenem Label an: ein Imprägnierspray, das Sie einfach auf die Lederoberfläche aufsprühen können.

Unser Lederspray basiert auf natürlichen Inhaltsstoffen, imprägniert und pflegt das Leder zugleich mit echtem Olivenöl und kommt dank Pumpzerstäuber komplett ohne Treibgase aus. Dadurch können Sie es auch bedenkenlos in Innenräumen anwenden. Wenn möglich, empfehlen wir trotzdem eher die Anwendung im Freien, damit sich nichts auf andere Materialien im Raum verteilt: zum Imprägnierspray.

Nach dem Auftragen muss es vollständig durchtrocken, z.B. über Nacht. Wenn Sie sichergehen möchten, wiederholen Sie die Imprägnierung nochmals. So erzielen Sie eine erhöhte Schutzwirkung. Wir haben ein Teststück danach sogar unter den laufenden Wasserhahn gehalten, sofort abgewischt und dank der Imprägnierung gab es an der behandelten Stelle keine Wasserflecken mehr, wohingegen sich das nicht imprägnierte Leder sofort vollsaugt.

Übrigens: Unsere Sprühfläschchen sind super wiederverwendbar. Also bitte nicht gleich nach einer Verwendung entsorgen! Sie können sie entweder ausspülen und anderweitig verwenden oder an uns zurückzusenden mit der Bitte um ein kostengünstiges Wiederbefüllen – geben Sie uns vorher einfach kurz Bescheid: zum Kontaktformular.

LederGlück Imprägnierung für Echtleder

Auffrischung

Da unser Leder bereits mit hochwertigen Fetten und Ölen vorbehandelt ist, braucht es erst nach etwa 1-2 Jahren eine reichhaltig pflegende Auffrischung, um es vorm Austrocknen zu schützen. Wann dies sinnvoll ist, hängt natürlich stark vom Einsatzort und den örtlichen Bedingungen ab (direktes Sonnenlicht, trockene Luft, Wärme, etc.).

Spätestens jedoch, wenn Ihnen feine Risse auffallen, z.B. beim leichten Biegen der Oberfläche, ist das ein sicheres Zeichen dafür, dass das Leder beginnt, spröde zu werden. Dann ist es höchste Zeit für eine Auffrischung und gründliche Pflege Ihrer LederGlück-Produkte!

Am besten gelingt dies mit einem natürlichen Pflegebalsam bzw. -wachs, wie man es z.B. für Wanderschuhe und andere robuste Lederwaren schon seit jeher verwendet. Wir haben dafür ein eigenes Produkt im Shop, das wir vielfach im Einsatz haben: zum Pflegebalsam.

Aber Vorsicht: Zu viel Pflege kann dem Leder sogar schaden! Eine ganz dünne Schicht genügt und wir empfehlen, diese gut einzumassieren und vollständig trocknen zu lassen. Anderenfalls könnte die wachsartige Schicht speckige Spuren auf Kleidung oder Gegenständen hinterlassen. Übrigens: Bei unserem Pflegebalsam verzichten wir bewusst auf Farbpigmente, um unerwünschte Abfärbungen bei späterem Kontakt mit Feuchtigkeit zu vermeiden. Zudem können Sie die Pflege dadurch für verschiedene Lederfarben einsetzen und schonen Ihren Geldbeutel.

Mit jeder Pflege wird die Oberfläche von Fettleder übrigens etwas mehr „verdichtet“, sodass das Leder glatter und glänzender wirkt. Dies unterstützt die Bildung einer wunderschönen Patina im Laufe der Zeit und unterstreicht die Individualität Ihrer LederGlück-Produkte.

Übrigens: Auch unsere Pflegedöschen mit Schraubverschluss sind beliebig wiederverwendbar! Sie können sie entweder säubern und zur Aufbewahrung von kleinen Dingen weiterverwenden oder an uns zurückzusenden mit der Bitte um eine kostengünstige Nachfüllung – schreiben Sie uns vorher einfach kurz: zum Kontaktformular.

LederGlück Pflegebalsam für Echtleder

Weitere Tipps & Tricks

Die Experten der LEDERZENTRUM GmbH in Rosdorf bei Göttingen haben ihre Erfahrungen im Bereich Lederpflege und Restauration auf ihrer informativen Website zusammengestellt.

Hinweis: Wir stehen nicht in Verbindung mit den Autoren dieser Seiten und übernehmen daher keine Gewähr für die Richtigkeit. Wir haben aber größten Respekt vor der langjährigen Erfahrung dieser Spezialisten und können die Lektüre ihrer Seiten daher nur empfehlen.

Zum Lederpflege Wiki
Lederzentrum Göttingen