Verantwortung

Nachhaltigkeit steht im Zentrum unseres Tuns

WEITERLESEN

Warum Nachhaltigkeit?

Wir haben Kinder. Vielleicht werden unsere Kinder eines Tages auch Kinder haben. Und eines ist klar: Wenn heute alle so wirtschaften, dass sie den größten Profit erzielen, dann werden die nächsten Generationen kein intaktes Ökosystem mehr vorfinden, das unser aller Leben hier doch erst lebenswert macht. Aber: "Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen." (Alte Weisheit von Native Americans)

Wir engagieren uns insbesondere im Bereich Klimaschutz, um einen kleinen Beitrag zur „Enkelfähigkeit" unseres Planeten zu leisten. Wir sind uns sicher, dass insbesondere der Klimaschutz die zentrale Aufgabe unserer Generation ist und nur ein massives wirtschaftliches Umdenken - wie wir es in den letzten Jahren zum Glück schon in vielen Bereichen erlebt haben - noch zu einer Wende führen kann, die nötig ist, um das Erhalten unseres Planeten in einem lebenswerten Zustand zu sichern.

Es leuchtet schnell ein, dass die Politik alleine dabei nur ein Teil des Puzzles sein kann. Erst ein Zusammenspiel von Politik, Gesellschaft (jede:r Einzelne!) und freier Wirtschaft kann noch erreichen, was nötig ist, um die aus der Forschung bekannten Meilensteine einzuhalten, bevor wir in den nächsten Jahren einen "point of no return" erreichen.

Und mit "Wirtschaft" meinen wir eben nicht nur die größten Unternehmen. Wir sind uns sicher: Auch die Masse kleiner Entscheider wird am Ende einen großen Unterschied machen, wenn sie Klimaschutz und soziale Verantwortung konsequent denken und leben.

Wir möchten unseren Teil dazu leisten, so klein er auch erscheinen mag!

Wir wollen unseren Planeten und die Gesellschaft durch unser Tun jedenfalls nicht belasten, um eigene Profite zu erzielen. Vielmehr wollen wir mit sinnvollen und nachhaltigen Produkten auf eine Art und Weise Geld verdienen, die nicht nur uns nutzt und sich als "enkelfähig" bezeichnen lässt.Deshalb stellen wir den Klimaschutz von Beginn an ins Zentrum unseres Tuns. Dazu gehört neben der sorgfältigen Auswahl eingesetzter Materialien und eingekaufter Services eben auch eine stetige Reduktion des direkten CO2-Fußabdrucks unseres Tuns sowie des indirekten Abdrucks unserer Produkte (Scope 1, 2 und 3 - GHG Protocoll).

Wir leben Nachhaltigkeit

LederGlück - Produktdesign

Produktdesign

Jedes unserer Produkte designen wir selbst und stellen schon von Beginn den Aspekt der Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt. Nur Designs, die nach Rücksprache mit Kunden und Partnern das Potenzial für einen langfristigen Einsatz beim Kunden haben, schaffen es bis zur Fertigungsreife.

Unsere Passion für natürliche Materialien, ehrliche Handarbeit und langlebige Produkte zieht sich durch unser gesamtes Tun.

Massenware gibt es bei uns nicht. Alle Aufträge werden auf Bestellung gefertigt. So wird Ausschuss und Abfall vermieden und der Energieverbrauch minimiert.

Materialien

Wir achten schon bei den Materialien auf eine nachhaltige Herstellung und regionale Herkunft.

Uns ist bewusst, worauf es bei den Rohstoffen ankommt, wenn man eine Ledermanufaktur nachhaltig betreiben möchte. Leder ist nicht gleich Leder - damit haben wir uns intensiv beschäftigt.

Erfahren Sie mehr zu dem von uns eingesetzten Leder und den Garnen, die wir für Ziernähte verwenden.

Unser Leder
LederGlück - nachhaltiges Leder und Garn
LederGlück - nachhaltige Verpackung

Fertigung

Wir fertigen ausschließlich lokal in München in reiner Handarbeit. Eine Verlagerung der Fertigung in Billiglohnländer kommt für uns genauso wenig in Frage wie eine energieintensive maschinelle Herstellung unserer Lederwaren.

Die sorgfältige Handarbeit war von Beginn an zentraler Punkt unseres Familienbetriebs. Das ist es, was unsere Kund:innen neben den hochwertigen Materialien und unserem persönlichen Service am meisten schätzen - und das soll auch gerne so bleiben!

Manufaktur

Verpackung

Verpackungsmaterialien fallen beim Onlinehandel an, darüber muss man sich im Klaren sein. Wir können aber viel dafür tun, dass keine "unnötigen" Materialien verwendet werden und die wirklich nötigen Materialien wiederverwendbar und/oder recyclebar sind.

Kleine Artikel verpacken wir in wiederverwendbare Baumwoll-Säckchen. Große Produkte schlagen wir in recycletes Seidenpapier ein und versenden sie in Versandhülsen aus Recycling-Karton.

Unsere gedruckten Beileger sind klimaneutral produziert und auf Recyclingpapier gedruckt. Lediglich unsere Aufkleber sind (noch) aus haltbarer PVC-Folie.

LederGlück - nachhaltige Verpackung
Lederbänder mit Naht

Versand

Der Transportweg ist einer der am meisten kritisierten Bereiche am Onlinehandel. Daher legen wir größten Wert auf eine klimaneutrale Zustellung unserer Sendungen.

Wir liefern alle Sendungen emissionsfrei bei unserem Logistikpartner Deutsche Post DHL ein, dank kurzer Wege zu Fuß bzw. mit dem Fahrrad. Ausgeliefert wird dann vollständig klimaneutral durch Teilnahme am "GoGreen"-Programm.

Mehr dazu

Finanzen

Unsere Bankeinlagen sollen Gutes bewirken und keine Klimasünder und andere ökonomische Dinosaurier finanzieren - das ist uns wichtig.

Daher sind wir schon seit der Gründung bei der Triodos Bank, Europas führender Nachhaltigkeitsbank. Diese unterstützt nur Projekte mit sozialem, ökologischem oder kulturellem Mehrwert.

Das passt zu unseren Werten, dafür zahlen wir auch gerne höhere Kontoführungsgebühren.

Mehr Infos
Baumspende Plant-for-the-Planet

Wir pflanzen Bäume

Wir unterstützen schon seit Jahren die Klimaschutzinitiative "Plant-for-the-Planet". Diese geht auf eine Schülerinitiative von 2007 in der Nähe unserer Münchner Manufaktur zurück und wuchs seitdem zu einer globalen Bewegung.

Das Ziel: weltweit 1.000 Mrd. Bäume pflanzen, um einen messbaren Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Bäume sind ein mächtiges, natürliches Instrument zur Dekarbonisierung.

Mit Ihrem Einkauf werden Sie indirekt Teil dieser globalen Initiative! Unser Versprechen, das wir jährlich zum Internationalen Tag des Baumes (25. April) mit einer Baumspende einlösen: „Wir pflanzen jeden Tag mindestens einen Baum!“

Vielleicht möchten Sie auch noch aktiver werden und eigene Bäume pflanzen? Auf der Erde wachsen derzeit etwa 3.000 Mrd. Bäume und sie könnte noch rund 1.000 Mrd. zusätzliche Bäume beherbergen. Also machen Sie gerne mit - gemeinsam geht mehr!

So geht's

Umwelt- und Klimapakt

Ein nachhaltiges, umweltverträgliches Wirtschaften für den Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen - das ist es, wofür sich die Teilnehmer am Programm Umwelt- und Klimapakt Bayern einsetzen.

Dieses Abkommen gibt es bereits seit 1995 und die Teilnehmer müssen sich alle drei Jahre neu qualifizieren. Wir sind seit 2017 geprüfte Teilnehmer und engagieren uns dafür mit freiwilligen, über die gesetzlichen Anforderungen hinausgehenden Umweltschutzleistungen.

Mit der Teilnahme wollen wir ein zusätzliches Zeichen setzen und bekräftigen, dass wir umweltbewusst wirtschaften und uns die Nachhaltigkeit unseres Tuns wichtig ist.

Welche Kriterien wir zur Qualifizierung für das Programm erfüllen und welche Maßnahmen wir konkret treffen, können Sie nachlesen, indem Sie hier nach "LederGlück Manufaktur" filtern und uns auf der Karte anklicken:

Details
Umwelt- und Klimapakt Bayern

Haben Sie Anregungen?

Wir freuen uns übrigens immer über konstruktive Fragen und Anregungen. Nehmen Sie also gerne Kontakt auf - insbesondere dann, wenn Sie Ideen haben, was wir an unseren Produktdesigns und in punkto Nachhaltigkeit noch besser machen können. Danke!

Kontakt